30 Jahre Sport Ferstl – eine Erfolgsgeschichte

Wirtschaftsförderverein und Bürgermeisterin Barbara Haimerl gratulierten Sport Ferstl zum 30-jährigen Jubiläum

Sport Ferstl in der Bahnhofstraße in Roßbach feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Das ist ein Grund zum Feiern. Marianne Ferstl begrüßte am Donnerstagabend Bürgermeisterin Barbara Haimerl, die Vorstandschaftsmitglieder des Wirtschaftsfördervereins Wald Josef Keller, Stefan Stuber, Gottfried Heuschmann und Horst Kerscher, ihre beiden treuen und langjährigen Mitarbeiterinnen Roswitha Hubauer und Susanne Paulus sowie die Familie zu einer kleinen Feierstunde im Freien. Seit über 30 Jahren setze Sport Ferstl auf Qualität, Beratung, faire Preise und umfassenden Service. Anfangs habe man sich auf den Teamsport konzentriert, aber mittlerweile bietet das Sportgeschäft ein reichhaltiges Warenangebot für Indoor- und Outdoorsport. Seit 2013 ist das Geschäft in den größeren Räumlichkeiten in Roßbach in der Gemeinde Wald untergebracht und werde super angenommen, freute sich die Chefin. Sie fühle sich sehr wohl in Wald. Sie dankte auch besonders ihren Kunden. Unter dem Motto „30 Jahre Sport Ferstl und alle feiern mit“ gebe es Jubiläumsaktionen und Jubiläumsangebote.

Bürgermeisterin Barbara Haimerl gratulierte im Namen der Gemeinde Wald und auch persönlich herzlich. Sport Ferstl sei ein Gewinn für Wald, aber nicht nur durch das Sportgeschäft, sondern auch durch das Engagement von Marianne Ferstl im gesellschaftlichen Bereich, sie erwähnte die Jugendförderung mit dem Sport Ferstl Cup und die Arbeit im WFV. Die Bürgermeisterin wünschte noch viele weitere erfolgreiche Jahre. Es sei kein leichtes Jahr gewesen, aber es freue sie zu hören, dass die Kunden wieder kommen und für alle wieder ein wenig mehr Normalität herrsche.

WFV-Vorsitzender Josef Keller schloss sich den Glückwünschen an. Sport Ferstl sei ein Mittelpunkt in der Bahnhofstraße. Auch er dankte Marianne Ferstl für ihre Arbeit in der Vorstandschaft des WFV. Als Nächstes stehe der Verkaufsoffene Sonntag am 5. September an, der auch von Ferstl organisiert wird. Er hoffe, dass sie auch weiterhin so aktiv im Verein mitarbeite, wünschte alles Gute und noch viele gute Geschäftsjahre. Der WFV könne dieses Jahr auch sein 15-jähriges Bestehen feiern, wie dies gemacht werde, sei noch nicht klar.

 

 

Wirtschaftsförderverein Gemeinde Wald